HINWEIS: TotoMaxII wird nicht mehr weiterentwickelt, weil es jetzt TotoMaxIII gibt. Der Datenservice wird noch eine Zeitlang angeboten.                   
 Inzwischen ist TotoMaxIII voll einsatzfähig!
TotoMaxIII ist wesentlich leistungsstärker, einfacher zu bedienen und sogar günstiger!!! [Details]

Totosoftware "TotoMax II" - ab (L)arge-Version

Abb.: Totoprogramm "TotoMax2"

Die integrierte Treffer-Auswertung

TotoMax II kann während der Rangkürzung gleichzeitig eine evtl. vorhandene Gewinnreihe auswerten und so alle angefallenen Treffer anzeigen. Die Rangkürzung läuft generell komplett durch, egal ob es eine prozentuale Garantie-Begrenzung oder eine absolute Begrenzung bzgl. der Tippreihenanzahl gibt.

Da die Gewinnreihe logischerweise erst bekannt wird, nachdem alle Spielpaarungen ausgetragen worden sind, hat die Trefferauswertung bei der Tipp-Erstellung nur einen Sinn, wenn man fiktive Ergebnisreihen testen möchte. Wenn die Gewinnreihe bekannt ist, eignet sich diese Funktion sehr gut für Nachbetrachtungen. Evtl. kann man durch das Ausprobieren vieler verschiedener Einstell-Möglichkeiten neue Erkenntnisse gewinnen, die man dann bei künftigen Tipp-Erstellungen anwenden kann.

Im abgebildeten Beispiel wurde ein Tipp mit 2 Bänken, 4 Zweiwegen und 7 Dreiwegen per Vollsystem erzeugt. Von den 34.992 Tippreihen blieben nach den Filterungen mit den Tippzeichen- und Grundtippfilter noch 5.352 Tippreihen übrig. In der Rangkürzung wurde auf die 2. Rang-Mindestgarantie reduziert. Für die 100%ige 2. Rang-Garantie werden 1.436 Tippreihen benötigt. Es sollen aber "nur" 240 Tippreihen gespielt werden.

Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Integrierte Trefferauswertung bei vorhandener Gewinnreihe

Abb.: Die Rangkürzung mit Trefferauswertung aufgrund der vorhandenen Gewinnreihe


Wenn TotoMax II die Rangkürzung durchführt, dann wird sie immer komplett durchgezogen und nicht schon nach Erreichen einer evtl. geforderten prozentualen oder absoluten Tippreihen-Begrenzung abgebrochen. Hier im Beispiel wurde die Tippreihen auf 240 begrenzt, was nur 17% der Gesamtreduktion ausmacht. Doch TotoMax II arbeitet dank effektiver Programmierung und den heutigen PC's rasend schnell, deshalb wird die Reduktion immer voll durchgezogen, das fällt zeitlich nicht ins Gewicht. Denn erst nach der vollständigen Durchführung ergeben sich viele Informationen, die so dem Programm-Benutzer detailliert offen gelegt werden können.

Damit man eine Trefferauswertung überhaupt durchführen kann wird eine Gewinnreihe benötigt. Diese kann man, falls sie noch nicht vorhanden ist, rechts neben den angezeigten Paarungen eingegeben und auf Wunsch auch speichern. Die tatsächliche Gewinnreihe kann man bekanntlich erst nach der Beendigung aller Spielpaarungen eingeben. Die Trefferauswertung mit der tatsächlichen Gewinnreihe dient somit der Nachbetrachtung. Man kann z.B. alle verfügbaren Reduktionstechniken testen und bekommt sofort den Erfolg angezeigt. Das ist sehr bequem, denn muss nicht zuerst in erst in den Programmteil "Gewinn-Auswertung" wechseln.

Die Nachbetrachtung ist natürlich nicht dafür gedacht, dass man sich über evtl. entgangene Treffer ärgern soll, sondern es sollen u.U. Erkenntnisse gewonnen werden, die einem helfen, wie man am besten bei der Erstellung künftiger Tipps vorgehen kann.

Es können auch fiktive Gewinnreihen eingegeben werden. So kann man noch vor der endgültigen Tipp-Fertigstellung verschiedene Szenarien nach dem Motto durchspielen: "Was wäre wenn diese Gewinnreihe kommen würde, welche Treffer hätte ich und wie viele Tippreihen müsste ich spielen um bestimmte Ränge damit zu treffen?"


Trefferauswertung für die Gesamt-Reduktion

Nach der Durchführung der Rangkürzung wird, sofern die Gewinnreihe komplett vorhanden ist, die Trefferauswertung mit eingeblendet. Dabei werden in 10 Stufen neben der Anzahl der benötigten Tippreihen und dem tatsächlichen prozentualen Aufwand angezeigt, wie viele Treffer in den einzelnen Gewinnrängen angefallen sind.

Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Integrierte Trefferauswertung - Anzeige in 10%-Stufen

Abb.: Trefferauswertung bei vollständig durchgeführter Reduktion,
eingeteilt in Stufen zu jeweils 10%-Garantie


Trefferauswertung für den gespielten Tipp

Unterhalb dieser Tabelle wird die Trefferauswertung für die tatsächlich gespielten Tippreihen angezeigt. Im abgebildeten Beispiel konnte ein 2. Rang, drei 3. Ränge und vier 4. Ränge getroffen werden. Auch wenn es bei der Dreizehnerwette nur vier Gewinnränge gibt, werden auch die Treffer für einen 5. und 6. Rang informationshalber angezeigt. Das hat schon seinen Sinn, denn nicht immer gibt es eine solch erfolgreiche Trefferauswertung. Falls man nicht einmal einen 4. Rang getroffen hat dann sieht man am 5. Rang und 6. Rang, ob man evtl. knapp dran war. Außerdem gibt es in der spanischen Quiniela sechs Gewinnränge.

Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Integrierte Trefferauswertung der tatsächlich gespielten Tippreihen

Abb.: Trefferauswertung nur für die tatsächlich gespielten Tippreihen

Erläuterung: 1.436 Tippreihen wären für die 2. Rang-Garantie erforderlich gewesen. 240 Tippreihen sind zwar nur etwa 17% von diesen 1.436 Tippreihen, sie decken in Wirklichkeit aber mit 35% eine mehr als doppelt so hohe Garantie ab! Warum das so ist? Bei Rangkürzungen ist es in den allermeisten Fällen so, dass der Tippreihenbedarf nicht linear zur Garantie-Abdeckung steigt sondern dass immer mehr Tippreihen benötigt werden, je höher die Garantie-Abdeckung sein soll. Ganz extrem wird es kurz vor der 100%-Garantie. Für eine 93%ige-Garantie werden z.B. oft nur 80% der Tippreihen benötigt.


ab (XL)arge-Version

Detailanzeige in 1 Prozent-Stufen

Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Schalter für Detailanzeige in 1%-Stufen

Die Trefferauswertung speichert bei jedem Prozentpunkt sämtliche Angaben über die Anzahl der dafür benötigten Tippreihen, des tatsächlichen prozentualen Aufwandes und die Treffer pro Rang, die bis zum jeweiligen Prozentsatz getroffen wurden. Beim Klick auf den Schalter "1% Stufen" wird die Anzeige in 1%-Schritten aktiviert. Durch den Klick auf die linken Rand stehenden Schalter gelangt man zu diesen Einzelwerten.

Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 91-100%


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 81-90%

Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 91-100%

Für die 100%-ige 2. Rang-Garantie werden 1.436 Tippreihen benötigt. 90% davon wären rein rechnerisch 1.292 Tippreihen. In Wirklichkeit werden jedoch nur 1.064 Tippreihen benötigt. Der tatsächliche Aufwand liegt bei 74 (statt 90) Prozent!



Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 81-90%

Für die 100%-ige 2. Rang-Garantie werden 1.436 Tippreihen benötigt. 90% davon wären rein rechnerisch 1.292 Tippreihen. In Wirklichkeit werden jedoch nur 1.064 Tippreihen benötigt. Der tatsächliche Aufwand liegt bei 74 (statt 90) Prozent!


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 71-80%


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 61-70%

Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 71-80%

Für die 75%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 : 4 x 3=) 1.077 Tippreihen, tatsächlich reichen 767 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 53 statt 75 Prozent!



Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 61-70%

Für die 2/3-Chance (67%) benötigt man rein rechnerisch (1.436 : 3 x 2=) 957 Tippreihen, tatsächlich reichen 622 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 43 statt 67 Prozent!


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 51-60%


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 41-50%

Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 51-60%


Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 41-50%

Für die 52%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch 746 Tippreihen, tatsächlich reichen 413 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 29 statt 52 Prozent!



Für die 50%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 : 2=) 718 Tippreihen, tatsächlich reichen 392 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 27 statt 50 Prozent!


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 31-40%


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 21-30%

Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 31-40%

Für die 40%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 x 0,4=) 574 Tippreihen, tatsächlich reichen 288 Tippreihen. Der Aufwand beträgt hier genau die Hälfte, also nur 20 statt 40 Prozent!



Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 21-30%

Für die 25%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 : 4=) 359 Tippreihen, tatsächlich reichen 204 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 12 statt 25 Prozent!


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 11-20%


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Reduktionsergebnis bei den Garantiewerten 1-10%

Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 11-20%

Für die 20%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 * 0,2=) 287 Tippreihen, tatsächlich reichen 131 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 9 statt 20 Prozent!



Abb.: Anzeige der Prozentstufen von 1-10%

Für die 10%-ige Garantie benötigt man rein rechnerisch (1.436 : 10=) 144 Tippreihen, tatsächlich reichen 62 Tippreihen. Der Aufwand beträgt nur 4 statt 10 Prozent!


Abb.: Wettsoftware "TotoMax2" - Schalter für Detailanzeige in 10%-Stufen

Wieder zurück in die Kompakt-Anzeige mit der Einteilung in 10%-Schritten gelangt man durch einen Klick auf den Schalter "10 % Schritte".




Zurück Weiter Home PDF Diese Seite drucken Zum Bestell-Formular