Lottosoftware "Merlin" - ab (L)arge-Version

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" - Programm für 6aus49 und 6aus45

"Ziffernausschluss"

Dieser neuartige Filter erlaubt den Ausschluss von Tippreihen, deren Zahlen mit den letzten Gewinnreihen Position bezogen verglichen werden. Stimmt irgendeine der Zahlen und die Position innerhalb der Tippreihe mit der Auswahl überein, wird die Tippreihe eliminiert.


Aufgrund der ausgewählten Wettart werden die letzten 30 Gewinnzahlenreihen vom Samstags- bzw. Mittwochslotto angezeigt, wobei die letzte Ziehung ganz links angezeigt wird. Am rechten Rand kann man nun pro Ziehungsposition die Anzahl der letzten Ziehungen angeben, die mit dem geladenen Tipp verglichen werden soll.

Stimmen die Zahlen einer Tippreihe an mindestens einer Position mit einer markierten Gewinnzahl überein, so wird diese Tippreihe aus dem Tipp entfernt.

Ausnahme gibt es für die Zahlen 1 und 49, da diese nur jeweils an der ersten bzw. an der sechsten Position auftauchen können. Deshalb gilt die Filterung nur für die Zahlen 2-48.

Beispiel mit den oben gesetzten Bedingungen: Die Tippreihe 3,8,14,33,45,46 wird entfernt, da die Zahl 46 ebenfalls an der sechsten Position platziert ist (siehe letzte Ziehung). Die Tippreihe 4,9,14,30,41,49 hingegen bleibt erhalten. Zwar erschienen einiger dieser Zahlen im ausgewählte, blau unterlegten Vergleichsgebiets, jedoch nie an der selben Position.

Erläuterungen: Die Zahl 4 steht in der Tippreihe an Position 1, im Vergleichsgebiet jedoch an Position 2. Die 9 erscheint in der Tippreihe an Position 2, im Vergleichsgebiet jedoch an Position 3. Die Zahl 30 steht in der Tippreihe an Position 4, im Vergleichsgebiet steht sie jedoch an Position 3 und 5. Die Zahlen 1 und 49 sind generell ausgenommen, da sie ja nur an der ersten bzw. letzten Stelle positioniert sein können.

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" - Zusatzfilter "Ziffernausschluss"

Abb.: Merlin-Zusatzfilter "Ziffernausschluss"



Zurück Weiter Home Prospekt Diese Seite drucken Zum Bestell-Formular