HINWEIS: TotoMaxII wird nicht mehr weiterentwickelt, weil es jetzt TotoMaxIII gibt. Der Datenservice wird noch eine Zeitlang angeboten.                   
 Inzwischen ist TotoMaxIII voll einsatzfähig!
TotoMaxIII ist wesentlich leistungsstärker, einfacher zu bedienen und sogar günstiger!!! [Details]

Totosoftware "TotoMax II" - ab (XL)arge-Version

Abb.: Totoprogramm "TotoMax2"

Detail-Darstellung

Bei der Programm-Funktion "Detail-Darstellung/Einzelpositionen" können verschiedene Formen gewählt werden, nach welcher die Garantie-Tabelle aufgeschlüsselt werden soll. Bei der Detail-Darstellung wird außerdem jeder Abschnitt als abgeschlossene Einheit betrachtet. Jeder Abschnitt wird auf der Basis von 100% berechnet.


Detail-Darstellung nach Grundtipp-Fehler (=GTF)

Abb.: Totoprogramm "TotoMax2" - Die Garantiewerte sind nach Grundtippfehler unterschieden

Abb.: Jede mögliche Einzelposition wird aufgelistet

Systeme sind generell, egal ob in TotoMax oder in Systembüchern, immer in der Grundtipp-Reihenfolge 1-0-2 dargestellt. Der Grundtipp in den Systemen ist deshalb immer das Totokennzeichen "1", der Ausweichtipp ist die "0" und die Überraschung die "2".

Ein Grundtippfehler ist demnach als das Nicht-Eintreffen der "1" anzusehen. Bei einem Zweiweg ist ein Grundtippfehler das Eintreffen der "0". Die "2" wäre hier kein Grundtipp-Fehler sondern ein Fehler im Tipp-Plan. Dieser wirkt sehr viel schwerer und hat zur Folge, dass alle Gewinnränge sich um einen Rang nach hinten bewegen.

Bei einem Dreiweg sind sowohl die "0" als auch die "2" als Grundtippfehler zu bewerten. Aufgrund der obigen Tabelle kann man leicht erkennen, dass es im Beispielsystem vier Tippreihen gibt, in denen keine "1" vorkommt (4 Fälle bei 11 Grundtippfehler treffen den 1. Rang).


Detail-Darstellung nach Anzahl Vorkommen der "1"

Abb.: Totoprogramm "TotoMax2" - Die Garantiewerte werden nach der Anzahl an "1" unterschieden

Abb.: Garantietabelle speziell nach dem Vorkommen der "1"

Aufgrund dieser Aufschlüsselung kann man leicht erkennen, dass es eine Tippreihe gibt, in der 11x die Eins vorkommt. Hier wird nicht nach Grundtippfehler sondern nach den tatsächlich vorkommenden Tippkennzeichen (hier die "1") ausgewertet.


Detail-Darstellung nach Anzahl Vorkommen der "0"



Abb.: Totoprogramm "TotoMax2" - Die Garantiewerte werden nach der Anzahl "0" unterschieden


Abb.: Garantietabelle speziell nach dem Vorkommen der "0"

Aufgrund dieser Aufschlüsselung kann man leicht erkennen, dass es zwei Tippreihen gibt, in der 9x eine Null vorkommt (2. Rang bei 10x Null). Hier wird nicht nach Grundtippfehler sondern nach den tatsächlich vorkommenden Tippkennzeichen (hier die "0") ausgewertet.


Detail-Darstellung nach Anzahl Vorkommen der "2"

Abb.: Totoprogramm "TotoMax2" - Die Garantiewerte werden nach der Anzahl "2" unterschieden


Abb.: Garantietabelle speziell nach dem Vorkommen der "2"

Da das Beispielsystem aus sieben Dreiwegen besteht, können auch nur Gewinnfälle mit max. sieben Zweier vorkommen. Wie man hier leicht erkennen kann, kommen max. 5x "Zwei" in den sieben Dreiwegen vor (2. Rang bei 6xZwei). Hier wird nicht nach Grundtippfehler sondern nach den tatsächlich vorkommenden Tippkennzeichen (hier die "2") ausgewertet.



Zurück Weiter Home Diese Seite drucken Zum Bestell-Formular