Totosoftware "TotoMax III" - ab (F)ree-Version

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3"  - Von Profis für Profis

Treffer-Auswertung

Wenn alle Spielergebnisse bekannt sind, verschwindet in der Treffertabelle die Spalte "Chancen" und anstelle dieser werden die Spalten "Quote" und "Gewinn" eingeblendet. Die Trefferauswertung wird automatisch durchgeführt und der Rückfluss (bei bekannten Quoten) wird errechnet. In der rechten Tabelle werden die Tippreihen mit den Treffern incl. Gewinnsumme angezeigt.

Abb.: Fußballwetten-Software "TotoMax3" - Trefferauswertung

Abb.: Es sind alle Ergebnisse vorhanden. Deswegen kann die Treffer-Auswertung durchgeführt werden. Ein Zwölfer wurde getroffen

Spiel-Ergebnisse eingeben und einlesen

Die Spiel-Ergebnisse können auf zwei Arten im Spielplan eingegeben werden, entweder wird das exakte Torergebnis eingegeben (hellgrüne Spalte "Tor") oder wenn man das Ergebnis nicht weiß, gibt man einfach nur das Totokennzeichen 1,0,2 ein (dunkelgrüne Spalte "T"). Bei der Eingabe des Torergebnisses kann man auf die Eingabe des Doppelpunktes verzichten, er wird automatisch eingesetzt. Wenn man beispielsweise "20" eingibt, wird daraus 2:0, als Totokennzeichen wird die "1" eingesetzt. Gibt man "11" an, wird daraus 1:1 mit dem Totokennzeichen "0", aus der Eingabe "03" wird "0:3 und als Totokennzeichen die "2" eingesetzt.

Eine große Erleichterung ist es, wenn beim Öffnen eines Tipps alle inzwischen bekannten Spielergebnisse und Quoten automatisch eingesetzt werden. Eine solche Funktion gibt es! Dabei muss bei "Generelle Einstellungen" im Menü "Wettart" ein Häkchen bei "Beim Öffnen eines Tipps die Ergebnisse und Quoten aus dem Spielplan im Archiv autom. einsetzen" gesetzt sein. Eine weitere Erleichterung ist auch die weitere Funktion "Beim Nachladen des Spielplans aus dem Archiv diesen gleich im Tipp ohne Abfrage speichern". Damit erspart man sich die Speichern-Abfrage, wenn man den Tipp wieder verläßt.

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Einstellungen für die Übertragung der Ergebnisse

Abb.: "Generelle Einstellungen" - Einstellungen für den Transfer der Spielergebnisse

Die Ergebnisse und Quoten können in den Archiv-Spielplan auf folgende Weise gelangen:

  1. Manuelle Eingabe dieser Daten im Archiv-Spielplan
  2. Herunterladen des Archiv-Spielplans durch die Funktion "Spielpläne downloaden" im Menü "Spielplan"
  3. Eingabe der Spielergebnisse im Tipp, beim Verlassen des Tipps findet die Übertragung in den Archiv-Spielplan statt

Erläuterungen:

1.) Die manuelle Eingabe im Spielplan ist klar. Im Menü "Spielplan" den entsprechenden Spielplan aufrufen, die Ergebnisse und/oder Quoten eintippen.

2.) Bei der Funktion "Spielpläne downloaden" ist es so, dass ab Montagvormittag nicht nur der aktuelle Spielplan für das kommende Wochenende (sofern der Datenservice besteht), sondern auch der Spielplan der letzten Veranstaltung, jetzt ergänzt um die Spielergebnisse und Gewinnquoten heruntergeladen werden. Die Quoten werden in der Regel am Montagvormittag um 9:30h von den Lotto-Gesellschaften veröffentlicht und werden auch sehr zeitnah vom TotoMax-Server zum Download bereitgestellt.

3.) Es gibt die Möglichkeit, die in einem Tipp manuell eingetragenen Spielergebnisse in den Archiv-Spielplan zu übertragen. Dazu muss bei "Wettart" - "Generelle Einstellungen" ein Häkchen bei "Eingaben/Änderungen im Tipp-Spielplan beim Speichern auch in den Archiv-Spielplan übertragen" gesetzt sein. Sobald man den Tipp verlassen möchte, kommt die nachfolgend abgebildete Hinweis-Meldung. Die Abfrage ist sinnvoll, weil manch einer mit den Ergebnissen "jongliert" hat und es sich nicht um tatsächliche Ergebnisse handelt. Deswegen gibt es hier keine Funktion für die automatische Übernahme in den Archiv-Spielplan.

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Übertragen der Spielergebnisse ins Archiv

Abb.: Abfrage, ob die Ergebnisse gespeichert und in den Archiv-Spielplan übertragen werden sollen.


Eine Übernahme in den Spielplan im Archiv wirkt sich komfortabel aus, wenn man mehrere Tipps abgegeben hat. Beim Öffnen eines weiteren Tipps für dieselbe Veranstaltung werden nun automatisch aus dem jetzt aktualisierten Archiv-Spielplan die Ergebnisse eingelesen und im Tipp eingesetzt.

Gewinn-Quittung heraussuchen

Für den oben aufgeführten Treffer muss die Spielquittung nicht herausgesucht werden, weil mit Kundenkarte gespielt wurde. Hier ist eine Bankverbindung hinterlegt. Gewinne in der deutschen Dreizehnerwette über 1.000 Euro werden von der Lottogesellschaft dorthin überwiesen. Anders ist es bei Gewinnen bis 1.000 Euro geregelt. Werden diese Gewinne nicht in einer  Annahmestelle abgeholt, werden sie erst nach 5 Wochen auf das Bankkonto lt. Kundenkarte überwiesen.

Wenn Gewinne in der Annnahmestelle eingelöst werden sollen, benötigt man die Spielquittungen (nicht die von TotoMax gedruckten Tippscheine). Es muss eine Annahmestelle in dem Bundesland sein, in dem man gespielt hat. Zum Einlösen ist keine Kundenkarte erforderlich. Es muss aber nicht die Annahmestelle sein, bei der man den Tipp abgegeben hat. Das ist in einigen Bundesländern kein Nachteil für diese Annahmestellen, denn wenn man in einer Annahmestelle einlöst, bei der man nicht gespielt hat, dann bekommt diese eine kleine Provision fürs Einlösen! Die wenigstens Tipper wissen von dieser Regelung. Das macht aber durchaus Sinn, denn die Annahmestelle hat einen Zeitaufwand und muss Bargeld bereit halten, aber die Umsatz-Provison bekam eine andere Annahmestelle. Und das sind immerhin sechs Prozent und höher! Diese Info nur am Rande.

Beim oben aufgeführten Treffer ist es sicher kein Problem, die Gewinnquittung herauszusuchen. Es handelt sich um den zweiten von drei Tippscheinen, auf dem der Treffer war. Aber wenn man mehrere Dutzend Tippscheine gespielt hat, und sucht nach ein, zwei Treffern, die man einlösen will, dann kann das ein etwas größerer Zeitaufwand bedeuten. Aber TotoMax erleichtert diese Sucharbeit erheblich: Bei der Auflistung der Tippreihen, die gewonnen haben, ist vorne in der Spalte "Schein" angegeben, auf welchem Tippschein sich diese Tippreihe befindet. Dann sucht man auf den von Totomax gedruckten Tippscheinen diese fortlaufende Nummer. Wenn man den Tippschein gefunden hat, ist dort u.a. die Spiel77-Nummer aufgedruckt. Aufgrund dieser Nummer kann man leicht die Quittung mit dem Treffer auffinden.

Beispiel:

Es wurde ein Tipp mit 432 Tippreihen gemacht. Deshalb mussten 36 Tippscheine a 12 Tippfelder ausgedruckt werden. Auf dem 15. Tippschein war ein schöner Treffer. Für das schnelle Auffinden der Spielquittung sind zwei Schritte erforderlich, die nachfolgend beschrieben werden.

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Gewinn im 15. Tippschein
Abb.: Auf dem 15. Tippschein im 8. Tippfeld war ein Zwölfer. Die Errechnung dieser Daten ergibt sich auf die Angabe "12 Tippfelder je Tippschein" (gelber Pfeil oben)


1. Schritt: Zuerst muss der von TotoMax bedruckt Tippschein mit der laufenden Nr. 15 gesucht werden. Zur Erklärung: Auf jeden Tippschein wird der Name der Tippdatei und eine lfd. Nummer gedruckt, bei diesem Tipp sind es die Bezeichnungen "2014-08-XY #1" bis  "2014-08-XY #36". Gesucht wird der Tippschein mit dem Aufdruck: "2014-08-XY #15". Weil es sich um einen echten Gewinn handelt, wurden die Initialen XY aus Gründen der Anonymität anstelle der echten Initialen eingesetzt. Hier ist der gesuchte Tippschein, in dessen 8. Feld der Zwölfer war:

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Gew0nn im 15. Tippschein im 8. Tippfeld

Abb.: Der 15. von insgesamt 36 Tippscheinen. Im achten Tippfeld befindet sich der Gewinnn. Die Spiel 77-Losnummer ist 6520911. Die Quittung mit dieser Nr. wird gesucht.


2. Schritt: Auf dem Tippschein "2014-08-XY #15" ist der gesuchte Treffer. Auf diesem Tippschein ist die Losnummer 6520911 für die Zusatzlotterien wie z.B. Spiel 77 aufgedruckt. Damit kann jetzt die Spielquittung eindeutig identifiziert werden. So lässt sich schnell die Spielquittung finden. In diesem Fall wird die Quittung für die Gewinneinlösung nicht benötigt. Da der Gewinn über 1.000 Euro war und per Kundenkarte gespielt wurde, wird das Geld automatisch von der Lottogesellschaft überwiesen. Die Quittung muss man in diesem Fall nicht einreichen.

Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Quittung mit dem Gewinn
Abb.: Totoprogramm "TotoMax3" - Anschreiben der Lottogesellschaft
Abb.: Anhand der Losnummer für Spiel77, Super 6 und
Glücksspirale kann die Quittung schnell gefunden werden
Abb.: Der Gewinn war echt: Am Montag wurde die Quote bekanntgegeben, am Dienstag kam dieses Schreiben und am
Mittwoch war das Geld schon auf dem Konto. Bitte keinen Neid! Diesesmal war es nicht mein alleiniger Gewinn,
sondern erzielt von einer von mir betreuten Tippgemeinschaft.

Zurück Weiter Home PDF
Diese Seite drucken Zum Bestell-Formular