Lottosoftware "Merlin"

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" - Programm für 6aus49 und 6aus45

Systeme

In Merlin können viele verschiedene Systemarten zur Erstellung der persönlichen Tippreihen herangezogen werden. Es handelt sich dabei um die staatlichen VEW-Systeme, Vollsysteme, Eigensysteme, Standard-Garantiesysteme, Profi-Garantiesysteme und im weitesten Sinne auch mit den PC-generierte VEW'S.


Standard-Systembibilothek

Die Standard-Systembibliothek wird bei allen Merlin-Version ausgeliefert. Einschränkungen gibt es bei der (S)mall- und (M)edium-Version. Bei der (S)mall-Version werden die Systeme bis 16 Zahlen geliefert, bei der (M)edium-Version bis 22 Systemzahlen. Bei der (L)arge- und (XL)arge-Version werden alle 768 Kürzungssysteme (und natürlich die 129 Vollsysteme) ausgeliefert. Es handelt sich um Standard-Kürzungen bis max. 36 Systemzahlen für 0,1 und 2 Bankzahlen.

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" -

Abb. Auswahl eines Standardsystems (=Garantiesystem) mit 20 Systemzahlen mit Garantie "4aus6"


Profi-Systembibilothek

Die neue Profi-Systembibliothek ist Bestandteil der Merlin (XL)arge-Version. Sie kann auch als ADD-ON ab der Merlin (L)arge-Version separat bezogen werden. Voraussetzung für die Einsetzbarkeit ist die (L)arger-Version 2.6. In der Bibliothek sind 1.231 Garantie-Kürzungssysteme für alle Garantiestufen enthalten. Es handelt sich mit minimalen Ausnahmen um die derzeit weltbesten Kürzungen für den Zahlenbereich von 7 bis 49 Zahlen mit 0, 1 oder 2 Bankzahlen.

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" -

Abb. Auswahl eines Profi-Systems, ebenfalls mit 20 Systemzahlen mit derselben Garantie, jedoch nur 66 Tippreihen


Vergleich der Profisysteme gegenüber Standardsysteme

Die Unterschiede der benötigten Tippreihen für dieselbe Mindestgarantie zwischen den Standard- und den Profisystemen ist enorm. Oft gibt es Einsparungen von 20 bis 35%. Hierzu gibt es vier Beispiele

Beim Vergleich der 768 Standardsystemen mit den neuen Profisystemen ergeben sich bei insgesamt 459 Systemen Reiheneinsparungen, die höchste prozentuale liegt bei 58% (354 Tippreihen statt 849 !!!). Nachfolgend sind alle Differenzen sowohl prozentual als auch absolut aufgeführt:



Sobald ein Eigen-, Standard- oder Profi-System ausgewählt ist, kann man auch gleich deren Garantie-Tabellen begutachten. Falls noch keine Garantietabelle existiert, kann man sich diese berechnen lassen und anschließend abspeichern (Button: Berechnen der Leistungstabelle). Dabei können auch die Gewinnfälle mit richtiger Zusatzzahl berechnet werden, dies dauert allerdings aufgrund der vielen Kombinationsmöglichkeiten wesentlich länger.



Zurück Weiter Home Diese Seite drucken Bestellung im Wettsysteme.shop