Lottosoftware "Merlin"

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" - Programm für 6aus49 und 6aus45

Systeme

In Merlin können viele verschiedene Systemarten zur Erstellung der persönlichen Tippreihen herangezogen werden. Es handelt sich dabei um die staatlichen VEW-Systeme, Vollsysteme, Eigensysteme, Standard-Garantiesysteme, Profi-Garantiesysteme und im weitesten Sinne auch mit den PC-generierte VEW'S.


Standard-Systembibilothek

Die Standard-Systembibliothek wird bei allen Merlin-Version ausgeliefert. Einschränkungen gibt es bei der (S)mall- und (M)edium-Version. Bei der (S)mall-Version werden die Systeme bis 16 Zahlen geliefert, bei der (M)edium-Version bis 22 Systemzahlen. Bei der (L)arge- und (XL)arge-Version werden alle 768 Kürzungssysteme (und natürlich die 129 Vollsysteme) ausgeliefert. Es handelt sich um Standard-Kürzungen bis max. 36 Systemzahlen für 0,1 und 2 Bankzahlen.

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" -

Abb. Auswahl eines Standardsystems (=Garantiesystem) mit 20 Systemzahlen mit Garantie "4aus6"


Profi-Systembibilothek

Die neue Profi-Systembibliothek ist Bestandteil der Merlin (XL)arge-Version. Sie kann auch als ADD-ON ab der Merlin (L)arge-Version separat bezogen werden. Voraussetzung für die Einsetzbarkeit ist die (L)arger-Version 2.6. In der Bibliothek sind 1.231 Garantie-Kürzungssysteme für alle Garantiestufen enthalten. Es handelt sich mit minimalen Ausnahmen um die derzeit weltbesten Kürzungen für den Zahlenbereich von 7 bis 49 Zahlen mit 0, 1 oder 2 Bankzahlen.

Abb.: Lottoprogramm "Merlin" -

Abb. Auswahl eines Profi-Systems, ebenfalls mit 20 Systemzahlen mit derselben Garantie, jedoch nur 66 Tippreihen


Vergleich der Profisysteme gegenüber Standardsysteme

Die Unterschiede der benötigten Tippreihen für dieselbe Mindestgarantie zwischen den Standard- und den Profisystemen ist enorm. Oft gibt es Einsparungen von 20 bis 35%. Hierzu gibt es vier Beispiele

Beim Vergleich der 768 Standardsystemen mit den neuen Profisystemen ergeben sich bei insgesamt 459 Systemen Reiheneinsparungen, die höchste prozentuale liegt bei 58% (354 Tippreihen statt 849 !!!). Nachfolgend sind alle Differenzen sowohl prozentual als auch absolut aufgeführt:



Sobald ein Eigen-, Standard- oder Profi-System ausgewählt ist, kann man auch gleich deren Garantie-Tabellen begutachten. Falls noch keine Garantietabelle existiert, kann man sich diese berechnen lassen und anschließend abspeichern (Button: Berechnen der Leistungstabelle). Dabei können auch die Gewinnfälle mit richtiger Zusatzzahl berechnet werden, dies dauert allerdings aufgrund der vielen Kombinationsmöglichkeiten wesentlich länger.



Zurück Weiter Home Diese Seite drucken Zum Bestell-Formular